Marken

Edle Designer wie Artigiano, Fedeli, Kiton u.v.m. erwarten Sie bei uns

Arma

Das Label wurde 1985 in Amsterdam gegründet und spezialisierte sich auf Kleidungsstücke aus hochwertigem Naturleder und Shearling Produkte. Arma ist bekannt für seine perfekte Kombination aus langjähriger Tradition, Qualität und innovativen Designs. Jeder Style hat seinen unverwechselbaren Charakter. Mit mehr als 900 Geschäften weltweit ist Arma eine der führenden Marken im Bereich Leder und Shearling. Jedes Produkt wird aus sorgfältig ausgewählten Materialien gefertigt und mit hochqualifizierten und innovativen Designtechniken erstellt. Hochwertige Rohstoffe sind ein wichtiger Bestandteil in jeder Produktion, um ein exklusives, erkennbares und modernes Kleidungsstück für Damen und Herren zu schaffen. Arma zielt darauf ab, den höchsten Ansprüchen an Luxus gerecht zu werden. Daher werden ausschließlich hochwertige Materialien wie Kalbnubuk, Lammnappa, Ziegenvelours und Lammfelle für die Produktion verwendet.

Artigiano

Ein kleiner, feiner Schweizer Hersteller hochwertiger Blusen und Hemden. Die Fertigung der Blusen findet in einem modernen Werk in Portugal statt und jetzt auch im Tessin. Unter südlicher Sonne entstehen moderne Manufakturprodukte. Baumwolle, Leinen und Seide bilden die Basis für die außergewöhnlichen Stücke.

Bruno Manetti

Das italienische Label Bruno Manetti fertigt exklusive Kleidung, die sich vielseitig tragen lässt. Zum Sortiment gehören neben einfachen Hosen in klassischen Farben auch Oberteile, Strickkleider und Jacken. Das zeitlose Design macht die Stücke zu alltagstauglichen Basics, die sowohl im Büro als auch in der Freizeit getragen werden können. Neben ärmellosen Shirts mit dünnen Trägern finden Sie auch klassische Rundhalsblusen mit kurzen Ärmeln und schlichte Seiden Tops in bunten Farben.

Feinster Kaschmir ist die Grundlage für die Strick-Cardigans, die auf M&W Mode von Bruno Manetti angeboten werden. Dazu können Sie optimal einen schlichten Rock oder eine stylische Hose tragen. Zusätzlich erhalten Sie auch passende Schals und einfache Pullover aus Kaschmir, die mit Rippenstrickbündchen an den Ärmeln und am Saum ausgestattet sind. Die Pullover von Bruno Manetti können Sie zu einer einfachen Businesshose oder einer Jeans kombinieren. Die edlen Strickjacken mit einem durchgehenden Verschluss sind eine tolle Alternative zu einer sportlichen Sweatjacke. Darüber hinaus sind die Modelle in leuchtenden sowie klassischen Farben eine ideale Ergänzung für einen klassisch modernen Look. Entscheiden Sie sich für die erstklassige Damenmode von Bruno Manetti und ergänzen Sie Ihren Kleiderschrank mit einer hochwertigen Strickjacke!

Dieter Kuckelkorn

Wer etwas über das Schuhhandwerk lernen möchte, ist gut beraten, sich mit Dieter Kuckelkorn zu unterhalten. Es gibt wohl nur wenige Menschen, die über ein derart fundiertes Wissen verfügen. Und das gibt er gerne weiter. Der in Aachen geborene und in Spanien aufgewachsene Liebhaber von Jazz, guten Weinen und feinen Speisen gilt als eine „Rarität“ in unserer Zeit: Sein Produkt Schuh lebt von und mit ihm. Er ist Designer, Hersteller und Verkäufer in einer Person. Und das mit großer Passion. Seine Modelle zeichnen sich durch ihre enorme Vielfalt aus. Dieter Kuckelkorn liebt seine Schuhe – so kann nur Gutes entstehen..

Fedeli

Es gibt sicher viele Hersteller von Strickwaren in unserer Warenwelt, aber es gibt nur ganz wenige, die auf eine 80- jährige Firmengeschichte mit hochwertigsten Produkten zurückblicken können. Und das immer im Familienbesitz. Das ist Fedeli aus Monza – jener Stadt in der Nordlombardei, die all jährlich zum italienischen Mekka der Formel-1-Fans wird. Wenn der schlanke und groß gewachsene Inhaber Gigi Fedeli in einwandfreiem Deutsch über seine Produkte spricht, dann merkt man, dass hier nicht nur ein Fachmann parliert, sondern ein Liebhaber. Ihn zeichnet jene Leidenschaft aus, die nur noch in wenigen Familienbetrieben zu finden ist. Wer Fedelis edle, feine und zeitgemäße Strickwaren aus Wolle, Baumwolle oder Cashmere trägt, der spürt diese Besonderheit. Wir führen seit nahezu 35 Jahren die Produkte von Fedeli und wissen um die Geheimnisse der Topqualitäten.

Fabiana Filippi

Angetrieben von einer großen Leidenschaft für Strickwaren kreiert FABIANA FILIPPI jede Saison neue, atemberaubende Kollektionen im Bereich Kaschmir und Strick. Pullover, Strickjacken und Shirts sowie Röcke, Kleider, Blusen und Schals sind Saison für Saison ein fester Bestandteil des Produktsortiments von FABIANI FILIPPI und bilden so die Basis für edle Wohlfühl-Looks. Hinter dem renommierten Luxuslabel steht die gleichnamige Designerin Fabiani Filippi, die die Marke 1985 gegründet hat und seitdem in ihrer Heimat Umbrien ihre Ideen wachsen und produzieren lässt. Zum Einsatz kommen dabei nur die edelsten Materialien, wobei Kaschmir, Wolle, Seide und Verloursleder im Fokus stehen. Exzellente Qualität trifft kontemporäres Design

FABIANA FILIPPI vereint Tradition und Handarbeit gekonnt mit kontemporärem Design und ausgewählten Materialien und lässt dabei echte Fashion-Juwelen entstehen. Einzigartig werden die Kollektionen des Labels durch liebevoll eingearbeitete Details. Unter anderem zieren eindrucksvolle Strickmuster, Seidenapplikationen oder dezente Lederelemente die Produkte und zaubern so schlichte Basic-Teile mit dem gewissen Etwas.

Finamore

Ein Vater, drei Söhne und rund 40 Näherinnen kreieren in einem kleinen Vorort von Neapel, unweit unterhalb des Vesuvs, seit 1925 feinste Hemden und Accessoires. Finamore hat das nicht immer gelingende Experiment der Familienfirma erfolgreich gemeistert. Alles aus einer Hand in des Wortes wahrstem Sinn, denn Handarbeit ist bei Finamore Gesetz. Vom Stoffeinkauf über das Design bis hin zur Produktion entsteht alles aus einer Hand. Das Ergebnis: eines der besten Hemden der Welt.

Herno

Regenmäntel, zuerst für Männer und später für Frauen, waren Hernos erste Produkte. Dann wurden in den sechziger Jahren Kaschmirmäntel mit Schwerpunkt auf doppelseitige Gegenstände und Exporte innerhalb Europas im selben Zeitraum begonnen. Die Kollektion diversifizierte in den zehn Jahren, die folgten, und für Frauen auch Jacken, Anzüge und Kleider. 1971 zählte Giuseppe Marenzi zu den ersten in Italien, um in den japanischen Markt zu expandieren, der die erste Herno-Boutique in Osaka eröffnete. Die 1980er Jahre verbrachten die Konsolidierung ihrer Sammlungen und Märkte und den Eintritt in den neuen, strategischen Markt der Vereinigten Staaten. Das Know-how des Unternehmens war für die führenden Marken wertvoll, die ihre Präsenz auf den internationalen Märkten bekräftigten und beschlossen, die Produktion ihrer Kleidungsstücke an das in Lesa ansässige Unternehmen zu übertragen. Die Produktion für Drittmarken markierte die 1990er Jahre mit Aktivitäten zur Entwicklung der Marke Herno.

Kiton

Alles begann mit dem legendären Cashmere- „Bademantel“, einem Hauch von Nichts, das den Träger umschmeichelte. Schon 1979, waren die Sakkos aus feinstem Cashmere etwas ganz Besonderes. Heute hat sich die Firma Kiton an den Spitzenplatz in der Welt empor entwickelt. Gründer Ciro Paone, eine Ikone, hat zwar das Zepter noch in der Hand, die Zukunft aber ist familiär gesichert. Seine Tochter Maria Giovanna und sein Neffe Toto führen mittlerweile Kiton im Sinne von Paone erfolgreich weiter. Wer die enorme Vielfalt der herausragenden Stoffe, die große Auswahl an Modellen sowie die möglichen Veränderungen der Maßkonfektion kennt, der weiß dann auch das grandiose Tragegefühl zu schätzen. Ein Kiton-Anzug ist wie eine zweite Haut und nicht wie eine Ritterrüstung – so in etwa umschrieb Ciro Paone das Geheimnis der Leichtigkeit.

Moustache

Die Modemarke Moustache hat viele Fans in unterschiedlichsten Teilen Europas, was auch der Hauptgrund war, warum die Eigentümer dieser Marke ihre Präsenz noch weiter ausweiteten. Der Erfolg ließ nicht lange auf sich warten. Die Marke ist jetzt in ganz Europa zu finden, und heutzutage hat Moustache Geschäfte und Online Shops in mehreren Ländern. Auch Deutschland ist dabei, ein Land, das bekannt ist für den ziemlich anspruchsvollen Geschmack der Konsumenten. Es scheint, als würde das Angebot dieser Marke den Geschmack unserer Verbraucher ganz gut getroffen zu haben. Moustache ist mehr als nur Bekleidung. Das bunte Angebot an Kollektionen wird von verschiedenen Accessoires ergänzt, die schon fest zum Sortiment gehören und das gesamte Niveau des Angebots erhöhen.

Rosso35

Die Italienische Modemarke Rosso35 wurde 1973 von Gianni Signorelli und Marialaura Dellepiane gegründet. Damals noch ein kleiner Handwerksladen etablierte sich die Marke zu einem dynamischen, modernem Unternehmen das jetzt schon in der zweiten Generation geführt wird. Die Kombination aus Tradition, Qualität, Kreativität und Handwerkskunst macht Rosso35 in der Modebranche erfolgreich und bei Kunden beliebt. Produziert wird in Genova, im Norden Italiens am Ligurischen Meer. Weit weg von Lärm und Hektik, in heimischen Manufakturen. Design und Verarbeitung sind das Ergebnis traditioneller Handarbeit und moderner Technologien. Besonders auffällig: Elegante Muster und raffinierte Farbspiele auf feinen Fasern, die dank Expertenwissen und neusten Färb Techniken dem Kunden angeboten werden können. Rosso35 entwirft Mode für moderne, gebildete Frauen. Für Frauen die keinen Trends zum Opfer fallen, sondern die stark und selbstbewusst in ihren Entscheidungen sind. Saubere, gerade Linien, stromlinienförmiges Design. Elegant spiegeln Kleider von Rosso35 die selbstbewusst feminine Ausstrahlung ihrer Trägerin, ohne dabei aufdringlich zu wirken. Zeitloses Design, hochwertige Materialien und sorgfältige Verarbeitung, lassen Sie sich überzeugen.

PERSÖNLICHE BERATUNG

Sie wünschen eine perönliche Beratung?

Dann rufen Sie uns an

+49 (0)6196 22767

oder schreiben Sie uns eine E-Mail:

info@mundw-mode.com

WERDEN SIE FAN AUF FACEBOOK